Vorankündigungen

Samstag, 30. Oktober 2021: "... in Sagen bleiben Tritte." Gedichte von Paul Valéry (zu Ehren seines 150. Geburtstags) und Rainer Maria Rilke.
30.10.2021 | "Gedichte hören" | Lyrik-Lesung Rezitation: Wolfgang Vasicek Wann? Um 17 Uhr (Dauer etwa eine Stunde) Wo? im Kulturzentrum "Quo vadis?", 1., Stephansplatz 6 (im Innenhof des Durchgangs zwischen dem Stephansplatz und der Wollzeile). Näheste U-Bahn-Station: U1/U3 Stephansplatz. Zugang barrierefrei. Eintritt frei.

Donnerstag, 11. November 2021: "... der Schlimmste aller Ketzer". Lesung der Erzählung "Der Großinquisitor" aus "Die Brüder Karamasow" (Dostojewskij)
11.11.2021 | Feierstunde aus Anlaß des zweihundertsten Geburtstags Fjodor Michailowitsch Dostojewskijs | Lesung Einführende Worte und Lesung: Wolfgang Vasicek Wann? am Donnerstag, 11. November 2021 um 19 Uhr (Dauer etwa eineinviertel Stunden) Wo? im Kulturzentrum "Quo vadis?", 1., Stephansplatz 6 (im Innenhof des Durchgangs zwischen dem Stephansplatz und der Wollzeile). Näheste U-Bahn-Station: U1/U3 Stephansplatz. Zugang barrierefrei. Eintritt frei.

Samstag, 13. November 2021: "... sieh, dein Acker ist bestellt." - Herbstgedichte von Trakl, Wiechert u.a..
13.11.2021 | "Gedichte hören" | Lyrik-Lesung Es liest: Wolfgang Vasicek Wann? am Samstag, 13. November 2021 um 17 Uhr (Dauer etwa eine Stunde) Wo? im Kulturzentrum "Quo vadis?", 1., Stephansplatz 6 (im Innenhof des Durchgangs zwischen dem Stephansplatz und der Wollzeile). Näheste U-Bahn-Station: U1/U3 Stephansplatz. Zugang barrierefrei. Eintritt frei.

Donnerstag, 18. November 2021: Probleme der Dostojewski-Biographik. Vortrag durch em. Univ.Prof. Dr. Andreas Guski.
Fjodor Michailowitsch Dostojewskij 1821 - 1881. Ausgehend von seiner neuen Dostojewski-Biographie (2018) erörtert Andreas Guski Probleme des Genres der literarischen Biographie allgemein (das Verhältnis von Fakt und Fiktion, Vita des Autors und Textinterpretationen, Wissenschaftlichkeit und allgemeiner Zugänglichkeit etc.) wie auch der Dostojewskij-Biographik im Besonderen. Zu em.Univ.Prof.Dr. Andreas Guski: Geboren 1943 in Dresden. Schulen in Westberlin. Studium der Slavistik und...

Samstag, 11. Dezember 2021: Adventgedichte
11.12.2021 | "Gedichte hören" | Lyrik-Lesung Es lesen: Wolfgang Vasicek und N.N. Wann? am Samstag, 11.12. 2021 um 17 Uhr (Dauer etwa eine Stunde) Wo? im Kulturzentrum "Quo vadis?", 1., Stephansplatz 6 (im Innenhof des Durchgangs zwischen dem Stephansplatz und der Wollzeile). Näheste U-Bahn-Station: U1/U3 Stephansplatz. Zugang barrierefrei. Eintritt frei.

Samstag, 29. Januar 2022: "Ein jedes Tröpfchen Tau kann Gottes Spiegel scheinen ..." – Gedichte von Friedrich Rückert.
29.1.2022 | "Gedichte hören" | Lyrik-Lesung Rezitation: Wolfgang Vasicek Wann? Um 17 Uhr (Dauer etwa eine Stunde) Wo? im Kulturzentrum "Quo vadis?", 1., Stephansplatz 6 (im Innenhof des Durchgangs zwischen dem Stephansplatz und der Wollzeile). Näheste U-Bahn-Station: U1/U3 Stephansplatz. Zugang barrierefrei. Eintritt frei.